Prerow

Prerow liegt auf dem Darß im Norden Mecklenburg-Vorpommerns direkt an der Ostseeküste. Es ist ein weitläufig, ruhiges Ostseebad mit vielen, rohrgedeckten Häusern und deren typisch bunten Haustüren. In früheren Zeiten noch als Fischerdorf bekannt, hat sich Prerow zu einem modernen Seebad entwickelt. Sein 5 km langer und bis zu 100 m breiter Ostseestrand gilt als einer der Schönsten an der deutschen Ostseeküste.


Der Darß ist eine landschaftlich einmalige Halbinsel, die an der Ostseeküste von einem ca. 50 km² großen Wald bedeckt wird. Wer sich von der Schönheit, Pflanzen- und Tiervielfalt des Waldes überzeugt hat, wird mit dem Anblick der wildromantischen Westküste noch belohnt. Selbst zu Hoch-Zeiten bietet dieser Strand soviel Platz, dass sich niemand in die Quere kommen muß. Wer nicht erst den Weg zur Westküste zu Fuß oder mit der Pferdekutsche auf sich nehmen möchte, verweilt am Nordstrand. Dieser breite, 5 km lange Strand mit seinem superfeinen Sand und einer sehr guten Wasserqualität ist gerade für Kinder ideal, da das Meer sehr flach ist und zum Rumplanschen einlädt.

Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen oder der Umgebung, finden Sie auf der Homepage des Kur- und Tourismusbetriebes Osteebad Prerow.